Session by DASSAULT SYSTEMES

Dassault Systemes

Verbundwerkstoffe der Zukunft: Vereinigung von zugänglichem Design, skalierbarer Simulation und zuverlässiger Herstellung

Konferenz von DASSAULT SYSTÈMES

Mittwoch 4. Mai, 13.15 – 14.40 Uhr – Agora 5

Das Design von Verbundwerkstoffen bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Verbesserung von Strukturen, die hohe Steifigkeit und Festigkeit miteinander verbinden. Um die spezifischen Eigenschaften von Verbundwerkstoffen optimal nutzen zu können, wird eine vollständige Virtualisierung erwartet, die sich mit Design, Simulation und Fertigungsmöglichkeiten befasst. Die 3DEXPERIENCE-Plattform wurde entwickelt, um eine einzigartige und einheitliche Methode zur Virtualisierung von Dingen aus dem realen Leben zu bieten.

Zu den anspruchvollsten der diversen Herausforderungen im Bereich der Verbundwerkstoffe gehören:

  • die Möglichkeit, Lösungen mit Verbundwerkstoffen im Vergleich zu homogenen Materialien zu untersuchen und zu vergleichen
  • das einheitliche Datenmodell zur Reduzierung des Datentransfers zwischen verschiedenen Tools
  • die Möglichkeit, komplexe Simulationen entlang des Herstellungsprozesses zu erproben
  • die Möglichkeit, konforme neue Designs und Verbundwerkstoff-Layups vorzuschlagen

Um zu demonstrieren, wie die 3DEXPERIENCE Plattform und das Wissen von Dassault-Systèmes einen neuen Ansatz für das Design von Verbundwerkstoffen bieten, haben wir einige unserer Kunden, Partner und Experten eingeladen, ihre Ansätze auf der 3DEXPERIENCE Plattform vorzustellen.

Referenten: ​

  • Olivier SAPPIN, CEO CATIA, Dassault Systèmes 
  • Francois MELOCCO, Chief Software Officer, Coriolis Composites 
  • Arthur DUBOIS, Expert in Aerostructures
  • Pierre-Yves MECHIN, R&D Composites Apps Manager, Dassault Systèmes 
  • Daniel PYZAK, Technical Director, Dassault Systèmes 
  • Reza SADEGHI, BIOVIA VP Strategy and Portfolio, Dassault Systèmes